Fachstelle für pflegende Angehörige / Angehörigenberatung

Begleitung - Beratung - Information – Gesprächskreis – Schulungen - Helferkreis

Die Fachstelle für (pflegende) Angehörige ist eine neutrale Anlaufstelle für Betroffene, Angehörige und Interessierte aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld rund um das Thema Pflegebedürftigkeit und Demenz/Alzheimer:

  • Vermittlung von unterstützenden Diensten
  • Unterstützung beim Umgang mit Behörden
  • Hilfe bei der Suche nach Entlastungsmöglichkeiten
  • Persönliche Begleitung um Sie für das Leben mit Ihrem kranken Angehörigen zu stärken
Psychosoziale Beratung und Information über
  • Leistungen der Pflege-  und Krankenversicherung
  • das Krankheitsbild Demenz
  • den Umgang mit an Demenzerkrankten
  • Entlastungs- und Hilfsangebote
  • Betreuungsverfahren, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Die Beratung ist neutral, kostenfrei, vertraulich und für jeden offen.

Kontakt
Andrea Helm-Koch
Fachberatungsstelle für pflegende Angehörige

Marktplatz 11
97616 Bad Neustadt

09771 63097-13
09771 63097-29
E-Mail senden
Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch, Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr

Gesprächskreis für pflegende Angehörige

Verstanden fühlen sich pflegende Angehörige oftmals am besten von Gleichbetroffenen. Der Gesprächskreis bietet Ihnen in fachlich geleiteten, regelmäßig stattfindenden Treffen die Möglichkeit zum Austausch.

Aufgrund der aktuellen Virus-Pandemie findet kein Treffen des Gesprächskreises statt.
Sie können uns trotzdem unter der Telefonnummer 0771 63097-0 erreichen.

Veranstaltungen und Schulungen

Über die Angehörigenarbeit werden Veranstaltungen und Schulungen für pflegende Angehörige und für Ehrenamtliche, die Demenzerkrankte betreuen wollen, organisiert.

Helferkreis "Aktion Pflegepartner"

Damit Angehörige ein paar Stunden Zeit für sich selbst haben, betreuen ehrenamtlich Mitarbeitende stundenweise den zu pflegenden Angehörigen.
Weitere Informationen zum Helferkreis "Aktion Pflegepartner" finden Sie hier.

Aufgrund der aktuellen Virus-Pandemie findet keine Betreuung von zu Pflegenden statt.
Sie können uns trotzdem unter der Telefonnummer 0771 63097-0 erreichen.